Kartause Buxheim

Pfarrausflug des Pfarrverbandes am Samstag, den 30. September 2017 nach Buxheim und Memmingen

Der diesjährige Pfarrausflug führt uns in die ehemalige Reichskartause Buxheim bei Memmingen. In ihr liegt die Anna-Kapelle, ein Kleinod des Rokoko, 1738-1741, ausgestattet von Dominikus Zimmermann (unser letztjähriges Ziel Ausstellung in Landsberg am Lech). Die Kartause birgt darüber hinaus mit ihrem Chorgestühl ein Kunstwerk von europäischem Rang. Zwischen 1687 und 1691 schuf es der Holzschnitzer Ignaz Waibl. Es steht im Herzstück des Kartäuserklosters, in der die Mönche ihre Liturgie gefeiert haben. Die Kirche ist geteilt in Priesterchor und Brüderchor, getrennt durch einen Lettner. Im Priesterchor steht das berühmte Chorgestühl. Im Brüderchor werden wir die Eucharistie feiern. Bei der Führung werden wir mit den Wohn- und Schlafräumen, sowie Werkstatt und den interessanten Kartausengarten einen Einblick in den Kartäuseralltag erhalten.

 

Der geplante Ablauf des Pfarrausflugs:

08.00 Uhr Abfahrt am Ammergauer Haus in Oberammergau  

08.10 Uhr an der Kirche in Unterammergau

09.45 Uhr Führung durch die Reichskartause Buxheim

11.00 Uhr Hl. Messe in der Kartausenkirche

12.15 Uhr Mittagessen

anschließend Fahrt nach Memmingen – dort ist die Zeit bis zur Abfahrt um 17.00 Uhr zur freien Verfügung. Ankunft in Oberammergau/ Unterammergau ca. 19.00 Uhr. Die Kosten betragen 15,00 Euro und sind zusammen mit der Anmeldung im Pfarrbüro zu begleichen. Der Anmeldeschluss ist Mittwoch, 20. September.

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Samstag, 26. August 2017     8.30 - 14.00 Uhr  "Gipfeltreffen" ... mit Daniel

Spiritueller Bergtag auf Kofel und Kolbensattel

LeiterInnen: Dr. Angelika Winterer und Petra Clauß  

Treffpunkt: Oberammergau, großer Parkplatz rechts neben dem neuen Friedhof

(Näheres siehe Passion 2020!)

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Freitag, 08. September 2017 um 20.00 Uhr in der St.- Gregor-Kapelle

Taizégebet

Zum Taizégebet lädt die Pfarrei St. Peter und Paul Oberammergau herzlich alle ein, die sich etwas Zeit für Gott und für sich nehmen wollen, egal welchen Alters und welcher Konfession.

Taizé ist … meditativer Gesang, Stille, Worte der Schrift, Gebet, Zeit der Ruhe, Kerzenlicht.

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Eine Predigtreihe möchte dabei helfen, sich auf Themen rund um die Passion einzustimmen. Im Jahr 2017 stehen dabei "Die dunklen Seiten Gottes" im Mittelpunkt.

16./17. September 2017:

"Das Kainsmal - Gottes Schutz für einen Brudermörder?" oder:

"Steht Gott auf der Seite der Täter?"

(Näheres siehe Passion 2020!)

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Noch eine Urlaubslektüre gesucht?

Dann lesen Sie doch „Magdalena am Grab“ von Patrick Roth. Gelegenheit zum Austausch darüber bietet am 19. September 2017 um 19.30 Uhr der Literaturkreis, der sich in Vorbereitung auf die nächsten Passionsspiele mit zeitgenössischen Romanen beschäftigt, deren Hauptakteure biblische Personen aus dem Umfeld Jesu sind.

(Näheres siehe Passion 2020!)

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Donnerstag, 21. September 2017

1. Treffen der Trauergruppe  – Durch das Dunkel hindurch… Einen gemeinsamen Weg durch die Trauer gehen an 6 Abenden, jeweils donnerstags 19.30 Uhr  – 21.00 Uhr im kath. Pfarrsaal – Anmeldeschluss 15.September 2017 im Pfarrbüro.

(Näheres siehe Trauer!)

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

Ökumenische Bibelgespräche 2017

Stellen der Barmherzigkeit 

 

1. Exodus 34,1-10a - "Jahwe ist ein barmherziger und gnädiger Gott"

Donnerstag, 16. Februar 2017 (Pfarrer Peter Sachi)

20 Uhr, katholisches Pfarrheim

 

2. Tobit 4,3-11 - "Der Aufruf zur Barmherzigkeit"

Mittwoch, 15. März 2017 (Dekan Thomas Gröner)

20 Uhr, katholisches Pfarrheim

 

3. Psalm 103 -  "Ein Loblied auf die Barmherzigkeit Gottes"

Mittwoch, 26. April 2017 (Pfarrer Peter Sachi)

20 Uhr, katholisches Pfarrheim

 

4. Jesaia 54,6-10 - "Gottes Barmherzigkeit mit der Stadt Jerusalem"

Mittwoch, 17. Mai 2017 (Dekan Thomas Gröner)

20 Uhr, katholisches Pfarrheim

 

5. Lukas 1,76-79 - "Das Benediktus"

Mittwoch, 14. Juni 2017 (Pfarrer Peter Sachi)

20 Uhr, katholisches Pfarrheim

 

6. Markus 10,46-52 - Die Bitte des Bartimäus: „hab erbarmen mit mir!“

Donnerstag, 19. Oktober 2017 (Dekan Thomas Gröner)

20 Uhr, evangelisches Gemeindehaus

 

7. Matthäus 25,31-45 - "Zugangskriterien zum Reich Gottes:

Werke der Barmherzigkeit"

Mittwoch, 15. November 2017 (Pfarrer Peter Sachi)

20 Uhr, evangelisches Gemeindehaus

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

©bp-Archiv

„Du zeigst mir den Weg zum Leben“ -  Besinnliche Wüstenwanderung in Jordanien   

(19.05. – 30.05.2018)                                                                                

Im Oberammergauer Passionsspiel sind aktuell etwa die Hälfte der sog. „Lebenden Bilder“ dem biblischen Buch Exodus entnommen. Nicht von ungefähr: Zeigt sich doch im „Leiden, Sterben und Auferstehen Jesu Christi“, für das die „Lebenden Bilder“ gleichsam als Vorbilder und Deutungshilfe dienen, genau das, was das Volk Israel bei seinem Zug aus der ägyptischen Knechtschaft ins Gelobte Land erfahren hat: Gott ist mit uns. Er zeigt uns den Weg zum Leben. Vor diesem Hintergrund unternehmen wir eine besinnliche Wüstenwanderung zwischen Rotem Meer und Jordan, der Schwelle zum Gelobten Land.  

 

Geistliche Begleitung:

Dr. Angelika Winterer, Pastoralreferentin im PV Oberammergau zur pastoralen Vorbereitung und Begleitung der Passionsspiele 2020

Reiseveranstalter:
Bayerisches Pilgerbüro e. V.

Informations-Flyer gibt es ab sofort im Pfarrbüro.