Pfarrgemeinderatswahl am 25. Februar 2018

Zum Vergrößern Liste bitte anklicken!

 

 

https://www.erzbistum-muenchen.de/Dioezesanrat/Der-Pfarrgemeinderat/Pfarrgemeinderatswahl

 

Am 25. Februar 2018 finden im Pfarrverband Oberammergau unter dem Leitwort „Du bist Christ - mach was draus!“ die Pfarrgemeinderatswahlen statt. Im Pfarrgemeinderat laufen die Fäden des ehrenamtlichen Engagements der Pfarrgemeinde zusammen. Die Amtszeit beträgt vier Jahre. Wählen kann, wer das 14. Lebensjahr vollendet hat und katholischer Christ ist.

In beiden Pfarreien können jeweils bis zu 8 Kandidaten und Kandidatinnen gewählt werden.

Die Pfarrgemeinderatswahl wird in beiden Pfarreien des Pfarrverbandes in St. Peter und Paul Oberammergau und in St. Nikolaus Unterammergau, als Allgemeine Briefwahl durchgeführt.  Alle wahlberechtigten Katholiken des Pfarrverbandes, müssten inzwischen die Wahlunterlagen erhalten haben.

Wenn dies nicht der Fall ist oder bei den Unterlagen etwas fehlt, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro Oberammergau, Herkulan-Schwaiger-Gasse 5, Tel. 92290, bzw. im Pfarrbüro Unterammergau, Pfarrgasse 2, Tel. 3590. Sie bekommen dann die Wahlunterlagen ausgehändigt oder zugesandt. In den Unterlagen muss enthalten sein: ein Wahlschein, ein Stimmzettel, ein grauer und ein roter Umschlag. Der Wahlbrief kann mit der Post (bitte frankieren!) zurück geschickt werden. 

In Oberammergau können die Wahlbriefe am Sonntag, 25. Februar 2018, bis um 17.00 Uhr  auch bei folgender Adresse eingeworfen werden:  Briefkasten Pfarrhaus Herkulan-Schwaiger-Gasse 5, 82487 Oberammergau. Zusätzlich hat am 25. Februar 2018 von 11.00 Uhr  bis 17.00 Uhr auch ein Wahllokal mit Wahl-Café der Ministranten (zur Finanzierung ihrer Romwallfahrt im Sommer) im Pfarrheim, Herkulan-Schwaiger-Gasse 5, 82487 Oberammergau, geöffnet. Auch dort können Wahlbriefe abgegeben werden. Bei verlorenen, nicht zugestellten oder unvollständigen Briefwahlunterlagen werden auch dort Wahlunterlagen für eine persönliche Stimmabgabe ausgehändigt.

In Unterammergau können die Wahlbriefe am Sonntag, 25. Februar 2018, bis um 12.00 Uhr bei folgender Adresse eingeworfen werden: Briefkasten Pfarrhaus Pfarrgasse 2, 82497 Unterammergau. Zusätzlich steht eine Wahlurne während des Sonntagsgottesdienstes in der Kirche. Eine hohe Wahlbeteiligung wäre ein schönes Zeichen der Anerkennung für die bisherigen Pfarrgemeinderäte.

 

Dekan Pfarrer G. R. Thomas Gröner

____________________________________________________________________________________________

Spiritualität des Passionsgeschehens

Vertiefende Ausbildung zur Kirchenführerin / zum Kirchenführer -  St. Peter und Paul Oberammergau; Informationsveranstaltung - Inhalte - Termine – Aufbau am Freitag, den 23. Februar 2018 um 19.30 Uhr im Kath. Pfarrheim, Herkulan-Schwaiger-Gasse 5, Oberammergau; Eintritt frei!    

Flyer liegen in der Pfarrkirche und im Pfarrbüro aus!

______________________________________________________________________________________________________________

 

Andacht für Menschen, die trauern am Sonntag, 04. März 2018 um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche; anschl. Trauercafé im Pfarrsaal   

(Näheres siehe unter Trauer!)                                                          

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________                                                     

 

Der Film zur Fastenzeit "Die große Stille" – über das Leben der Kartäuser – Schweigen in der christlichen Spiritualität (Teil 1) am Mittwoch, den 28. Februar um 20.00 Uhr im kath. Pfarrsaal Oberammergau mit Gesprächsmöglichkeit nach dem Film. Eintritt frei!

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________ 

 

„Gottes Schöpfung ist sehr gut!“ (Gen1,31): Weltgebetstag der Frauen

Aus Surinam in Südamerika kommt im Jahr 2018  der Weltgebetstag. Es ist sein kleinstes Land und doch eines seiner buntesten. Seine rund 540.000 Einwohner*innen haben u.a. afrikanische und indische, indigene, javanische, europäische und chinesische Wurzeln. Um diese Vielfalt geht es beim Weltgebetstag am Freitag, den 02. März 2018 um 19.00 Uhr im Kath. Pfarrsaal Oberammergau mit Eine-Welt-Verkauf.

______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Vortrag Kreisbildungswerk - Augustinus - Benedikt - Franziskus: Drei Quellen mönchischen Lebens - am Mittwoch, 07. März 2018 um 20.00 Uhr im kath. Pfarrsaal

Referent: Abt Barnabas Bögle OSB Ettal, Eintritt frei!

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

Freitag, 09. März 2018 um 20.00 Uhr in der St.- Gregor-Kapelle

Taizégebet

Zum Taizégebet lädt die Pfarrei St. Peter und Paul Oberammergau herzlich alle ein, die sich etwas Zeit für Gott und für sich nehmen wollen, egal welchen Alters und welcher Konfession.

Taizé ist … meditativer Gesang, Stille, Worte der Schrift, Gebet, Zeit der Ruhe, Kerzenlicht.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

            

                    

(Bild: ©bp-Archiv)

 

Du zeigst mir den Weg zum Leben“ - 

Besinnliche Wüstenwanderung  in Jordanien

(19.05. – 30.05.2018)
                                                                       
                                         

Im Oberammergauer Passionsspiel sind aktuell etwa die Hälfte der sog. „Lebenden Bilder“ dem biblischen Buch Exodus entnommen. Nicht von ungefähr: Zeigt sich doch im „Leiden, Sterben und Auferstehen Jesu Christi“, für das die „Lebenden Bilder“ gleichsam als Vorbilder und Deutungshilfe dienen, genau das, was das Volk Israel bei seinem Zug durch die Wüste aus der ägyptischen Knechtschaft ins Gelobte Land erfahren hat: Gott ist mit uns. Er zeigt uns den Weg zum Leben. Vor diesem Hintergrund unternehmen wir eine besinnliche Wüstenwanderung zwischen Rotem Meer und Jordan, der Schwelle zum Gelobten Land.

Geistliche Begleitung:  Dr. Angelika Winterer, Pastoralreferentin im PV Oberammergau zur pastoralen Vorbereitung und Begleitung der Passionsspiele 2020

Reiseveranstalter:
Bayerisches Pilgerbüro e. V. – Informations-Flyer gibt es im Pfarrbüro.

ANMELDUNG BITTE BIS 20. FEBRUAR 2018