Mitteilung Januar 2018

 

 

Augenblicke, in denen wir innehalten sind kostbar.         

                        Voltaire

 

 

 

Sonntag,
07.01.2018

17:00 Uhr

In der St. Gregor Kapelle:  Wort-Gottes-Feier
Zum Jahresanfang. Geleitet von Frau Andrea Gerum.

Donnerstag,
11.01.2018

19:00 Uhr

Pfarrkirche:  Abendmesse des Kath. Frauenbundes
Lieber Gott, hilf mir immer weiter, sei und bleibe mein
Begleiter.

 

 

 

 

 

Glück- und Segenswünsche allen Frauen, die im Januar Geburtstag haben.

 

 

 

Ganz herzlich begrüßen wir unsere neuen Mitglieder.

 

Wir trauern um unser verstorbenes Mitglied.

 

 

Oberammergau, 10. Dezember 2017                         Die Vorstandschaft

 

 

WIR WÜNSCHEN UNSEREN MITGLIEDERN UND IHREN FAMILIEN

EIN GUTES, GESUNDES NEUES JAHR


GOTTES SEGEN FÜR DAS NEUE JAHR 2018

 

Es bleibt ein kleines Glück

Es bleibt ein kleines Glück

Ein Tropfen nur im großen Strom.

Doch in jedem Anfang lebt ein Stück

Vom Zauber eines Samenkorns

 

(Monika Minder)

 

 

 

Wahl des Pfarrgemeinderates 2018:

Anfang des kommenden Jahres wird ein neuer Pfarrgemeinderat gewählt. Es werden Kandidatinnen für die Wahl am 25.02.2018 gesucht.
Vorschläge können auf den ausgeteilten Karten vermerkt und in die dafür vorgesehenen Boxen eingeworfen werden. Bitte machen Sie davon gebrauch.
Wer selbst Lust hat, kann sich im Pfarrbüro melden oder einfach bei einem der bisherigen Pfarrgemeinderäte/innen.

 

 

VORSCHAU AUSFLUG 2018

 

OMNIBUS Werner Richter

Mit Sicherheit. Gut drauf

 

 

Jahresausflug des Frauenbundes in den Rheingau

28.04. - 01.05.2018

 

Samstag, 28.04.2018       Anreise Oberammergau über Stuttgart nach Bingen

 

07.40 Uhr       Omnibusfahrt ab Aufackerstrasse über Rainenbichl – Ettalerstrasse -

Ammergauer Haus & Bahnhof nach Bingen.

 

Unsere Fahrtstrecke führt uns zunächst über Kempten und Ulm nach Stuttgart.

Hier haben wir Gelegenheit zur Mittagspause im Stadtzentrum bevor wir die Weiterfahrt vorbei an Pforzheim – Karlsruhe – Heidelberg und Worms nach Bingen antreten.

Natürlich gibt es unterwegs noch die ein oder andere Pause zum Vertreten der Beine oder einer Kaffeepause.

Die Ankunft in unserem sehr zentral gelegenen Vertragshotel ist für den spätenNachmittag geplant. Nach dem Bezug der Zimmer haben Sie Gelegenheit zu einem Spaziergang entlang des Rheins.

19.00 Uhr       Gemeinsames Abendessen im Hotel

 

Sonntag, 29.04.2018        Besuch der Messe, Rüdesheim & Abtei St. Hildegard

 

10.00 Uhr       Nach dem Frühstück besuchen wir die Heiligen Messe in der Basilika St. Martin.

 

Im Anschluss setzen wir mit der Fähre von Bingen über nach Rüdesheim.

Hier haben wir Zeit zur freien Verfügung bevor wir nach der Mittagspause unseren örtlichen Stadtführer zu einem interessanten Rundgang durch die historische Altstadt treffen. Er wird mit uns auch mit der Kabinenseilbahn hinauf zum Niederwald schweben, wo das Denkmal und der Tempel der Stationen sind. Der grandiose Blick auf das Rheintal, die wunderschönen Weinberge und Rüdesheim sind ein Höhepunkt der Tour.

Vor dem Niederwalddenkmal zu stehen, ist schon aufgrund der schieren Größe beeindruckend. Die gesamte Anlage ragt 38,18 Meter in die Höhe und wiegt in der Gesamtheit etwa 75 Tonnen. Der auffälligste und gleichzeitig größte Teil ist die auf den oberen Sockel gestellte und weithin sichtbare Germania, die es allein auf 12,5 Meter Höhe und ein Gewicht von rund 32 Tonnen bringt. In den Sockel zu ihren Füßen ist die Hauptinschrift eingemeißelt, die an den Deutsch-Französischen Krieg und die Einigung des Reichs erinnern soll.

Von hier holt uns unser Bus ab und wir fahren weiter zur Abtei St. Hildegard.

Hier bietet sich die Möglichkeit die Klosterkirche auf eigene Faust zu erkunden, im Klosterladen einzukaufen, die aktuelle Ausstellung im Kunstkeller zu besuchen oder einfach bei Kaffee und Kuchen im Klostercafé zu entspannen.                    

 

19.00 Uhr       Gemeinsames Abendessen im Hotel.         

                       

Montag, 30.04.2018         Schifffahrt „Loreley“ & Koblenz

 

09.00 Uhr       Frisch gestärkt starten wir heute zu einem erlebnisreichen Ausflug - gemeinsam geht esmit dem Schiff zur Loreleyfahrt – denn der Mythos um die schöne Zauberin lebt

 

Noch immer erklingt das Loreley-Lied und der Fels und die Sage ziehen unweigerlich in Ihren Bann

"Ich weiß nicht, was soll es bedeuten..." - so beginnt der Liedtext des bekannten deutschen Dichters Heinrich Heine, der von einer schönen, blonden Frau Namens Loreley berichtet. In Vollmondnächten soll sie oben auf den felsigen Klippen ihr goldenes Haar gekämmt und dabei die Schiffer unten im Rheintal verzaubert und ins Verderben gestürzt haben. Ihre Schönheit und der zauberhafte Gesang der Loreley ließen die vorbei Fahrenden die gefährlichen Klippen im Rhein vergessen und ihre Schiffe zerschellten an den Felsen.

Die Loreley- eine von vielen Sagen im Mittelrheintal und als würde der Zauber bis heute reichen, hat die schöne Dame nichts von ihrem Mythos eingebüßt. Aber die Strecke zwischen Bingen / Rüdesheim und St. Goar / St. Goarshausen bietet noch viel mehr. Die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft des UNESCO Welterbe Tals zwischen Koblenz und Rüdesheim mit seinen Weinbergen, schroffen Felsen und romantischen Orten liefert eine lebendige Kulisse. Ein spannendes Stelldichein von Burg und Wein, von Schlössern und Schifffahrten.

In St. Goar angekommen erwartet uns unser Bus um uns nach Koblenz zu bringen.

Nach der Mittagspause lernen wir eine der ältesten Städte Deutschlands bei einem Rundgang durch die historische Altstadt kennen. Die romantischen Gassen zwischen der Basilika St. Kastor und der Liebfrauenkirche, das Kaiser-Wilhelm-Denkmal am Deutschen Eck, der Schängelbrunnen am Rathaus sowie das Forum Confluentes mit dem Romanticum am Zentralplatz sind nur einige der Attraktionen.

Wer möchte hat im Anschluss Gelegenheit Koblenz bei einem Bummel weiter zu erkundigen oder in einem der zahlreichen Kaffees ein Stück Kuchen zu genießen bevor uns der Bus zurück nach Bingen bringt.

 

19.00 Uhr       Gemeinsames Abendessen im Hotel

 

Dienstag, 01.05.2018                        Rückfahrt nach Oberammergau 

 

09.00 Uhr       Nach erlebnisreichen Tagen verlassen wir heute Bingen und fahren zunächst nach Schwäbisch Hall. Im Anschluss an eine kurzweiligen Führung durch St. Michael und über den Marktplatz bietet sich Gelegenheit zu einer Mittagspause bevor wir am frühen Nachmittag die Heimreise nach Oberammergau antreten – die Ankunft ist für ca. 20.00 Uhr geplant.

 

      Leistung:        

-                  Omnibusfahrt im modernen Reisebus ausgestattet mit Klimaanlage, Toilette & Sicherheitsgurten

-                  Fährüberfahrt Bingen – Rüdesheim

-                  historischer Rundgang Rüdesheim

-                  Seilbahnfahrt zum Niederwalddenkmal

-                  Schifffahrt Bingen – St. Goar

-                  Stadtführung Koblenz

-                  Führung Schwäbisch Hall

-                  Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück & Abendessen  

 

Reisepreis:      €  329,-- pro Person

                      €    48,-- Einzelzimmerzuschlag (stehen nur sehr begrenzt zur Verfügung)

 

Wir würden uns freuen, wenn Ihnen das Programm gefällt und hoffen auf eine rege Anmeldung

bis spätestens 10.04.2016 bei Christa Kneifel unter Tel 08822 - 6546 oder

Omnibus Werner Richter – Tel. 94 2 94